Rehasport

Sie sind hier: PhysioVit » Rehasport

PhysioVit ist Trainingsstätte des RehaVitalisPlus e.V.

„Der Rücken schmerzt, es wird einfach nicht besser ...“
„Das (operierte) Knie macht seit langem Probleme!“
„Die Verspannungen im Nacken lösen sich schon lange nicht!“
Geht es Ihnen so - oder so ähnlich?
RehaSport ist genau das Richtige um mittels Bewegung mit Spaß zurück zur Vitalität eines „bewegten Lebens“ zurückzukehren.

Beginne jetzt für Dich und Deine Gesundheit!

Was ist Reha-Sport?

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports und hat die nachhaltige Verbesserung von Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität zum Ziel.

Erfolge vorangegangener oder begleitender therapeutische Maßnahmen können so ausgebaut und stabilisiert werden. Durch die Verbesserung von körperlicher Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit wird der Krankheitsverlauf günstig beeinflusst. Darüber hinaus stärkt der Rehabilitationssport als langfristig angelegte aktive Maßnahme die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit, motiviert zu einem regelmäßigen Bewegungstraining und stellt damit eine Hilfe zur Selbsthilfe dar.

Gesetzliche Grundlage

Bei körperlichen, geistigen oder seelischen Funktionsbeeinträchtigungen besteht ein Rechtsanspruch des Versicherten auf Rehabilitationssport als sog. ergänzende Leistung zur Rehabilitation (§43 SGB V in Verbindung mit §44 SGB IX). Einheitliche Vorschriften und Grundsätze für die Durchführung sind in der Rahmenvereinbarung über den Rehablitationssport und das Funktionstraining vom 1. Januar 2011 festgelegt.

Was ist sonst noch wissenswert?

  • In der Regel beinhaltet der RehaSport 50 Kurseinheiten zu je 45 Minuten, welche innerhalb von 18 Monaten durchgeführt werden müssen.

  • Der RehaSport findet ausschließlich im Kursraum statt (Ausnahme ggf. Outdoor-Aktivitäten).

  • Die Teilnehmerzahl pro Kurs beträgt maximal 15 Personen.

  • Der RehaSport beinhaltet kein Gerätetraining.

  • Ergänzend zum RehaSport-Kurs können allerdings die Teilnehmer medizinisches Gerätetraining, weitere funktionelle Gesundheitskurse sowie auch entspannende Saunabesuche und vielfältige therapeutische Angebote zu vergünstigten Vorzugspreisen im Flörsheimer Gesundheitssport- und Physiotherapie-Zentrum PhysioVit in Anspruch nehmen.

So funktioniert's:

  • Der Hausarzt oder Facharzt verordnet den RehaSport über das „Formular 56" - Antrag auf Kostenübernahme.

  • Wir im PhysioVit ergänzen diesen Antrag, beraten Sie unverbindlich über optional ergänzende Gesundheitsprogramme und merken Sie für Ihren Reha-Sportkurs vor.

  • Anschließend wird der Antrag bei Ihrer Krankenkasse eingereicht.

  • Schnell erhalten Sie die Kostenübernahme-Bestätigung genehmigt zurück. Sie können sodann umgehend bei uns mit Ihrem RehaSport beginnen.

Durch die Genehmigung Ihrer Krankenkasse übernehmen diese die vollen Kosten für Ihren Reha-Sportkurs!

Im Gegensatz zur Verordnung von Heilmitteln ist die Verordnung von Rehabiliationssport nicht durch Richtgrößen begrenzt - die Verordnung von RehaSport belastet nicht die Heilmittelrichtgröße des Arztes!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.